Start 6. Spieltag, 01.10.2017 Die FG 2010 kommt unter die Räder

Die FG 2010 kommt unter die Räder

altDie FG 2010 scheint in der Kreisliga A immer noch nicht angekommen zu sein. Gegen die Gäste des FV Bad Waldsee setzte es am vergangenen Sonntag die dritte Niederlage in Folge. Den Gästen genügten zwei gute Phasen jeweils zu Beginn der beiden Halbzeiten um das Spiel mit 2-5 zu gewinnen. Die FG 2010 rutscht hingegen in den Tabellenkeller.

Der FV Bad Waldsee begann forsch und drängte von Beginn an auf den Führungstreffer. Folgerichtig gingen die Gäste bereits in der 10. Minute verdient in Führung. Die FG 2010 verschlief die Anfangsphase hingegen komplett und hatte erst nach rund 20 Minuten die ersten guten Aktionen. Eine erste Duftnote setzte Christian Multer mit einem Schuss an den Pfosten. In der Folge wurde die Elf von Dino Salerno immer stärker und erspielte sich einige gute Tormöglichkeiten. Schließich gelang Jan Martinovic durch einen wuchtigen Kopfball der verdiente Ausgleich. Die Vorlage lieferte Kapitän Sebastian Ganal. Der zweite Durchgang begann ähnlich wie Durchgang eins - nur dass die Gäste noch effektiver waren. Innerhalb von 10 Spielminuten schraubte der FV Bad Waldsee auf 1-5, sodass die das Spiel bereits in der 55. Minute so gut wie entschieden war. Die FG bemühte sich in der Folge zwar den 4-Tore-Rückstand aufzuholen, mehr als ein Tor durch Joker Nilas Stockmayer sprang dabei jedoch nicht heraus. Somit blieb es beim 2-5 für den FV Bad Waldsee.

Für die FG spielten: Robert Hanssler, Michael Brielmaier, Arthur Schmidt, Fabian Roth, Maximilian Feist, Christian Multer, Alexander Metzler, Martin Berenbold, Jan Martinovic, Sebastian Ganal, Roman Hanser, Daniel Pfefferkorn, Nilas Stockmayer, Stefan Wieland, Alex Hatzing