Start 16. Spieltag, 08.04.2017 FG 2010 scheitert im Pokal (Donnerstag 29.03.2018)

FG 2010 scheitert im Pokal (Donnerstag 29.03.2018)

In mitten der zahlreichen Nachholspiele trag die FG 2010 WRZ am Gründonnerstag im Viertelfinale des Pokals auf den Bezirksligisten des SV Baindt. Auf schwer zu bespielendem Geläuf auf dem Sportgelände der TSG Wilhelmsdorf fanden die Gastgeber zunächst gut ins Spiel und baten der höherklassigen Mannschaft aus Baindt durchaus Paroli. Dementsprechend bekamen die Zuschauer ein ausgeglichenes und kampfbetontes Spiel zu sehen, in der die FG ein höheres Niveau als in den Vorwochen an den Tag legte. Da es den beiden Offensiv-Reihen zunächst jedoch nicht gelang ein Tor zu erzielen, ging es mit einem 0-0 in die Pause.

 

Kurz nach Wiederanpfiff sorgte dann jedoch FG-Sturmtank Daniel Pfefferkorn für das erste Highlight des Spiels: Nach einem Eckstoß und anschließendem "Gestochere" im Baindter Strafraum, nutzte dieser die Gunst der Stunde und brachte seine Mannschaft mit 1-0 in Führung. Die Gäste ließen den Rückstand nicht lange auf sich sitzen und drängten auf den Ausgleich, sodass die Partie nochmals an Intensität zulegte. Folgerichtig kam der SV Baindt in der 68. Spielminute zum verdienten Ausgleich. In der Schlussphase versuchten beide Mannschaften alles, um das Spiel für sich zu entscheiden - mit dem glücklicheren Ende für das Team des SV Baindt. In der Nachspielzeit und gleichzeitig letzten Szene der Partie nutzte SVB-Torjäger Tobias Broszeit eine Unachtsamkeit in der Defensive der FG 2010 und verwandelte einen Abpraller zum viel umjubelten Siegtreffer für die Gäste.

Gezeichnet: Arthur Schmidt