Start 2. Spieltag, 21.08.2011 FG holt erste drei Bezirksligapunkte in der Vereinshistorie

FG holt erste drei Bezirksligapunkte in der Vereinshistorie

altDie Niederlage vom ersten Spieltag hat unsere Mannschaft am vergangenen Sonntag wohl gut verdaut. Bei tropischen Temperaturen setze sich unsere Elf mit 5:2 gegen die SG Baienfurt durch und erzielt somit die ersten Bezirksligapunkte in der jungen Vereinshistorie.

Die Heimelf aus Baienfurt war zu Beginn der Partie das spielbestimmende Team und konnte bereits in der 10. Spielminute mit 1:0 in Führung gehen. Unsere Mannschaft ließ sich davon allerdings nicht beirren und machte bei diesen Temperaturen das einzig richtige. Fast jeder Fehler der Baienfurter Hintermannschaft wurde eiskalt ausgenutzt und in Tore umgemünzt. Die komplette Abwehrreihe der Heimelf hatte sechs ganz schlimme Minuten und dies nutzten die Offensivleute der FG um das Spiel zu drehen. Den Anfang macht Philipp Kazamias der nach einer Viertelstunde zum 1:1 ausgleichen konnte. Nur zwei Minuten später attackiert kein SGB-Spieler Christian Schäfer, der aus 18 Metern zur Führung einlochte. Den Baienfurter war der Schock förmlich anzumerken. In der 21. Minute konnten die Gäste durch ein Eigentor sogar noch das 1:3 erzielen. Erst jetzt fing sich die Heimelf wieder etwas und kam selber wieder zu Tormöglichkeiten. Nach einem Kopfballtreffer in der 37. Minute verkürzte die SGB auf 2:3. So ging es auch in die Pause. Im zweiten Spielabschnitt war den Spielern die Hitze deutlich anzumerken und das Spiel verflachte etwas. Die SG Baienfurt versuchte zwar nochmal Druck nach vorne aufzubauen, aber die Gäste waren an diesem Tag einfach zu clever. In der 65. Minute war Christian Schäfer per Kopf zur Stelle und sorgte mit dem 2:4 für die Vorentscheidung. Mario Bilgen sorgte in der 83. Minute mit dem 2:5 für den Endstand. Ein wichtiger Auswärtssieg für die FG.

Gezeichnet: Michael Schlewek