Start 28. Spieltag, 13.05.2012 SV Fronhofen - FG 2010 WRZ 2:1

SV Fronhofen - FG 2010 WRZ 2:1

Fronhofen setzte sich im Heimspiel gegen die FG 2010 WRZ knapp mit 2:1 durch. Fronhofen hätte die Partie schon früh entscheiden können, kassierte nach der Pause aber den Anschlusstreffer und musste bis zum Schluss zittern.

Die Zuschauer sahen anfangs zwei Mannschaften die erst mal auf eine sichere Defensive bedacht waren. Nach der ersten viertel Stunde wurde die Begegnung munterer und es gab beidseitig die ersten Torraumszenen. Gegen Ende der ersten Hälfte kamen die Hausherren dann besser ins Spiel und konnten in der 40. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Die FG reagierte danach verunsichert und Fronhofen nutzte dies sofort aus. In der 44. Minute erhöhte der SVF durch einen Foulelfmeter auf 2:0. So gingen beide Mannschaften auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel wurde die FG druckvoller und drängte zunehmend auf den Anschlusstreffer. In der 57. Minute war es dann soweit. Martin Berenbold verkürzte auf 1:2. Beide Mannschaften hatten danach noch einige gute Tormöglichkeiten, doch ein weiterer Treffer wollte nicht mehr fallen. Es blieb beim knappen Heimsieg für den SV Fronhofen.

Gezeichnet: Michael Schlewek